15. September 2019

Diakoniesammlung 2019 wird mit einem Rundfunkgottesdienst aus Dudweiler eröffnet


Mit einem Rundfunkgottesdienst aus der Christuskirche in Dudweiler (Saarbrücker Str. 286) eröffnet die Diakonie Saar am Sonntag, 15. September, um 10 Uhr die diesjährige Diakoniesammlung. Der Gottesdienst steht wie die Diakoniesammlung unter dem Motto: „Zeichen setzen“.

SR2 Kulturradio überträgt den Gottesdienst ab 10.04 Uhr live. Die Predigt hält Diakoniepfarrer Udo Blank.

 

Außerdem wirken Schülerinnen und Schüler aus der Schulsozialarbeit der Gemeinschaftsschule Dudweiler mit. Sie erinnern mit ihren Statements die Erwachsenen an ihre Verantwortung für die Zukunft der Welt und wo „Zeichen“ gesetzt werden müssen.  

 

Die Diakonie Saar will mit ihrer Arbeit „Zeichen setzen“ für Solidarität und gegen Wohnungsnot,  Armut, mangelnde Bildungschancen,  Ausgrenzung und Ungerechtigkeit. Die Diakonie Saar wird nicht allein die Herausforderungen meistern können. Die Mitarbeitenden aber möchten „Zeichen setzen“ durch konkrete Hilfen, Netzwerke und klare Worte an die Politik und damit betroffenen Menschen Hoffnung geben.


Spendenkonto: Vereinigte Volksbank eG,
IBAN DE76590920007171710000, BIC GENODE51SB2





Zurück