Ökumenische Bibel"Woche"


Engel, Löwen und ein Lied der Hoffnung 7 Mittwoch-Abende zum Buch Daniel

Aus dem Buch Daniel stammen verbreitete Bilder und Klischees unserer religiösen Tradition: Gott als alter Mnn mit weißenm Bart; der Erzengel Michael kommt "angeflogen"; es ist von Büchern die Rede, in die Menschen für die Ewigkeit eingetragen werden; der Glaube an eine Auferstehung ...

Anhand dramatischer Geschichten von Daniel und seinen Gefährten erzählt das Buch, welche Grundentscheidung man als gläubiger Mensch treffen sollte: In jeder Lebenslage kann ich mein Schicksal dem Gott anvertrauen, der die ganze Schöpfung und auch mich ins Leben gerufen hat. Andere Herrscher und Mächte werden mir nichts helfen, wenn es um das Entscheidende geht.

An 7 Mittwoch-Abenden jeweils um 19.15 Uhr, treffen wir uns im Gemeinderaum Parkststr. 3, um das Buch Daniel kennenzulernen und Zugänge dazu zu finden. Schön ist es, wenn man alle Termine wahrnehmen kann, aber es ist möglich, nur an einzelnen Abenden teilzunehmen.

11. Januar: "Wenn es gut geht" - Dan. 2,26-46; 18. Januar: "Wenn andere nicht weiter wissen" - Lukas 5,1-11; 25. Januar: "Wenn Gefahren drohen" - Dan. 3,1-27 und 6,4-25; Weitere Termine: 1. Februar, 8. Februar, 1. März und 8. März.





Zurück