29. September 2020

Rolf Joachim Kiderle verabschiedet


Pfarrer Rolf Joachim Kiderle ist nach 38 Dienstjahren als Krankenhausseelsorger in Saarbrücken in den Ruhestand verabschiedet worden.

Kiderle wurde 1982 als „Pastor im Hilfsdienst“ nach Saarbrücken-St. Arnual entsandt. In der Stiftskirche wurde er ordiniert und 1985 in die 1. Pfarrstelle gewählt. Neben seiner Tätigkeit in der Kirchengemeinde war er von Anfang auch in der Saarbrücker Klinik auf dem Sonnenberg als Krankenhausseelsorger aktiv. In dieser langen Zeit habe sich viel getan, aber „das allermeiste zum Positiven und Nutzen der Gemeinde“, wie Kiderle zum Abschied verlauten ließ.

2003 wechselte seine Pfarrstelle zum Kirchenkreis. Der Kirchengemeinde und der Stiftskirche blieb er aber verbunden, durch die Betreuung der Frauenhilfe und nicht zuletzt durch sein langjähriges Engagement als Vorsitzender des Verwaltungsrats des Evangelischen Stifts St. Arnual. Dieses Ehrenamt möchte er auch nach seinem Eintritt in den Ruhestand weiter ausüben.

Als Pfarrer in St. Arnual und Mitglied des Verwaltungsrats des Stifts hat Kiderle die umfangreiche Sanierung der Stiftskirche in den Jahren 1982 bis 1994 miterlebt und aktiv begleitet. Nach eigener Aussage sein Herzensprojekt war die neue Orgel der Schweizer Firma Kuhn, die 1995 in Dienst genommen werden konnte.

 

 





Zurück